"Lösungsorientierte Gesprächsführung" in Theorie und Praxis.

Ihr Nutzen als Betriebsrat und Schwerbehindertenvertreter:

  • Fähigkeit Gesprächsverläufe zu steuern und zielgerichtet zu führen
  • Gesprächsfallen erkennen und vermeiden
  • Stärkung bzw. Weiterentwicklung der eigenen Sozialkompetenz

Teilnahmevoraussetzung: Grundseminar I und II

Was Kommunikation behindert

  • Wie kommuniziere ich?
  • Fragen als Schlüssel zum anderen Menschen.

Einstieg in die allgemeine Kommunikationspsychologie

  • Was behindert Kommunikation?
  • Fragen als wichtiges Kommunikationsinstrument.
  • Aktives Zuhören als Schlüssel zum anderen Menschen.

Das spiegelnde/lösungsorientierte Gespräch in der Vorbereitung

  • Vom problemorientierten zum lösungsorientierten Gespräch.
  • Rahmenbedingungen für ein Gespräch.
  • Ziel- und Erwartungshaltung.

Das spiegelnde/lösungsorientierte Gespräch in der Theorie

  • Schlüsselsätze zur Gesprächseröffnung.
  • Möglichkeiten und Grenzen für Betriebsräte in der Gesprächsführung

Praxisübungen

  • Gruppenarbeiten
  • Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis.

Anmerkung

  • Das Seminar wird für Betriebsräte nach € 37 Abs. 6 und § 40 Abs. 1 und 2 BetrVG sowie für Vertrauensleute der Schwerbehinderten nach § 96 Abs. 4 und 8 SGB IX durchgeführt.

Seminargebühr

€ 1.190,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

Wählen Sie einen Termin