Aktualisierung BetrVG für wiedergewählte Betriebsräte Modul A

Aktuelle Rechtsprechung im Betriebsverfassungsgesetz

Das erwartet Sie in unseren Seminaren "Aktualisierung und Auffrischung im Kollektiv-Arbeitsrecht"
Sollten Sie bereits ein „alter Hase“ im Betriebsrat und gerade wiedergewählt worden sein, möchten wir Sie ganz besonders zu unseren Auffrischungs-Seminare einladen!
Diese 3-teilige Seminarreihe ist konzeptionell genauauf Ihre Bedürfnisse als wiedergewähltes Betriebsratsmitgliedabgestimmt und bietet Ihnen die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre Ihr Betriebsratswissen aufzufrischen, Aktuelles rund um die Arbeit im Betriebsrat wie beispielsweise aktuelle Rechtsprechungen zu erfahren, Gleichgesinnte zu treffen, Erfahrungen auszutauschen und Ihr Rechtswissens zu vertiefen um schwierige Fragen der Betriebsratsarbeit souverän zu bewältigen.

Worauf Sie sich in unseren Seminaren zum Fresh up im Kollektiv-Arbeitsrecht freuen können
Im Fresh up BetrVG Modul A erhält jeder Betriebsrat unser digitales Startpaket zu dem ein Apple iPad der neuesten Generation gehört. Dieses Tablet stellen wir Ihnen für die Dauer Ihrer Betriebsratsausbildung Fresh up Kollektiv-Arbeitsrecht  Modul A - B - C  kostenlos zur Verfügung.
Die Nutzung des digitalisierten Starterpakets trägt zur Schonung der Ressourcen bei und unterstützt unsere nachhaltige Firmenpolitik. Durch die Nutzung haben Sie Zugriff auf aktuelle Gesetze und Verordnungen, kennen Ihre Rechte und Pflichten und können so klassische Verfahrensfehler erkennen und vermeiden.
Sie genießen inhaltlich gehaltvolle Seminartage in positiver Atmosphäre, Gelegenheit zum Networking und unser angenehmes Rahmenprogramm, wobei unsere attraktiven Seminarstandorte die jeweiligen Seminarziele perfekt unterstützen.  

Schulungsanspruch
Dieses Seminar wendet sich an wiedergewählte Betriebsratsmitglieder, deren Grundkenntnisse der Betriebsratsarbeit aktualisiert und vertieft werden müssen. Das Seminar erfüllt die Erfordernisse zum Besuch nach § 37 Abs. 6 BetrVG für wiedergewählte Betriebsräte nach Absolvierung der entsprechenden GrundlagenausbildungBetrVG I - V.

Beschlussfassung und Anmeldung
Der Betriebsrat hat vor seiner Beschlussfassung über die betrieblichen Notwendigkeiten ausführlich zu beraten und diese Gegebenheiten im Beschluss zu berücksichtigen. Vor der verbindlichen Anmeldung zum Seminar muss die entsprechende Beschlussfassung im Betriebsratsgremium erfolgen und dem Arbeitgeber mindestens 10 Wochen vor Seminarbeginn schriftlich mitgeteilt werden. Das entsprechende Formular Mitteilungsvordruck für den Arbeitgeber können Sie hier ausfüllen und Ihren Arbeitgeber umfassend informieren.

Kostenübernahme 
Gemäß § 40.1 BetrVG Kosten und Sachaufwand. Die durch die Tätigkeit des Betriebsrats entstehenden Kosten trägt der Arbeitgeber.


Themenplan Aktualisierung Betriebsverfassungsgesetz Modul A 

  • Die wichtigsten Begriffe im Betriebsverfassungsgesetz

  • Die aktuelle Rechtsprechung zur Geschäftsführung und Rolle des  Betriebsrates

    • BAG und LAG Entscheidungen zur Lösung strittiger Fragen im Betrieb
    • Entscheidungen für die praktische Betriebsratsarbeit
       

  • Auffrischung und Erweiterung zur Mitbestimmung in Personalangelegenheiten

    • Neue Rechtslage bei befristeten Arbeitsverträgen
       
    • Mitbestimmung des BR bei Form-Arbeitsverträgen
       
    • Durchsetzung der Beteiligungsrechte des BR
       
    • Beschäftigungssicherung Aufgabe des Betriebsrates
       
    • Mitbestimmung bei beruflicher Bildung und Qualifizierung der Kollegen/innen
       
    • Mitbestimmung des BR in Bezug auf Kündigung
       
    • Außerordentliche Kündigung im besonderen Fall
       
    • Mitbestimmung des BR bei Einstellung
       
    • Beteiligung des BR bei Versetzung und Umgruppierung
       
    • Vorläufige personelle Maßnahmen

Seminargebührstaffelung als Gremiemrabatt
für 1. SeminarteilnehmerIn € 1.099,00 zzgl. gesetzl. MwSt.
ab 2. SeminarteilnehmerIn € 1.009,00 zzgl. gesetzl. MwSt.


Seminargebühr

€ 1.099,00 zzgl. gesetzl. MwSt.