Aktualisierung BetrVG für wiedergewählte Betriebsräte Modul C

Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

Worauf Sie sich in unseren Seminaren zum Fresh up im Kollektiv-Arbeitsrecht freuen können
Diese 3-teilige Seminarreihe ist konzeptionell genauauf Ihre Bedürfnisse als wiedergewähltes Betriebsratsmitgliedabgestimmt und bietet Ihnen die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre Ihr Betriebsratswissen aufzufrischen, Aktuelles rund um die Arbeit im Betriebsrat wie beispielsweise aktuelle Rechtsprechungen zu erfahren, Gleichgesinnte zu treffen, Erfahrungen auszutauschen und Ihr Rechtswissens zu vertiefen um schwierige Fragen der Betriebsratsarbeit souverän zu bewältigen.
Sie genießen inhaltlich gehaltvolle Seminartage in positiver Atmosphäre, Gelegenheit zum Networking und unser angenehmes Rahmenprogramm, wobei unsere attraktiven Seminarstandorte die jeweiligen Seminarziele perfekt unterstützen.  

Schulungsanspruch
Dieses Seminar wendet sich an wiedergewählte Betriebsratsmitglieder, deren Grundkenntnisse der Betriebsratsarbeit aktualisiert und vertieft werden müssen. Das Seminar erfüllt die Erfordernisse zum Besuch nach § 37 Abs. 6 BetrVG für wiedergewählte Betriebsräte nach Absolvierung der entsprechenden Grundlagenausbildung BetrVG I - V.

Beschlussfassung und Anmeldung 
Der Betriebsrat hat vor seiner Beschlussfassung über die betrieblichen Notwendigkeiten ausführlich zu beraten und diese Gegebenheiten im Beschluss zu berücksichtigen. Vor der verbindlichen Anmeldung zum Seminar muss die entsprechende Beschlussfassung im Betriebsratsgremium erfolgen und dem Arbeitgeber mindestens 10 Wochen vor Seminarbeginn schriftlich mitgeteilt werden. Das entsprechende Formular Mitteilungsvordruck für den Arbeitgeber können Sie hier ausfüllen und Ihren Arbeitgeber umfassend informieren.

Kostenübernahme 
Gemäß § 40.1 BetrVG Kosten und Sachaufwand. Die durch die Tätigkeit des Betriebsrats entstehenden Kosten trägt der Arbeitgeber.


Aktualisierung und Auffrischung Betriebsverfassungsgesetz Modul C 

  • Auffrischung und Erweiterung zur Mitbestimmung in wirtschaftlichen AngelegenheitenInformation und Beratung im Falle des Betriebsübergangs
     
  • Unterlassungsanspruch des Betriebsrats
     
  • Sachverständige und Berater für den Betriebsrat
     
  • Mitwirkung und Mitbestimmung bei Interessenausgleich und Sozialplan
     
  • Kündigung in der Betriebsänderung

    • Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung
    • Änderungskündigung bezüglich Arbeitszeit und Entlohnung

  • Auffrischung und Erweiterung zur Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten
     
  • Aktuelle Gesetze und Vorschriften im Arbeits- und Gesundheitsschutz
     
  • Mitwirkungs- und Durchsetzungsoptionen beim Thema Gesundheitsschutz
     
  • Gefährdungsbeurteilung
     

Seminargebührstaffelung als Gremienrabatt
für 1. SeminarteilnehmerIn € 1.099,00 zzgl. gesetzl. MwSt.
ab 2. SeminarteilnehmerIn € 1.009,00 zzgl. gesetzl. MwSt.


Seminargebühr

€ 1.099,00 zzgl. gesetzl. MwSt.