Mobile Arbeit und Homeoffice Modul II

 

Ob nun aus Sicherheitsgründen der aktuellen Situation geschuldet, den eigenen Wunsch oder auf Bitten des Arbeitgebers. Wo die Gründe auch liegen mögen, immer mehr ArbeitnehmerInnnen erledigen Ihre beruflichen Tätigkeiten teilweise oder ganz von zu Hause.

So attraktiv dies zunächst auch scheinen mag, die Arbeit in den eigenen vier Wänden kann auch zahlreiche Probleme mit sich bringen.

Nicht nur die Trennung zwischen privaten und dienstlichen Tätigkeiten sondern auch zahlreiche Ungewissheiten rund um Arbeitszeiten, Nutzung von Computern und Software, Kostentragung für das Arbeitszimmer, Arbeitssicherheit und Datenschutz können bis jetzt nicht dagewesene Fragen aufwerfen.

In diesem Seminar möchten wir ihnen die verschiedenen rechtlichen Aspekte der Arbeit zu Hause näherbringen. Neben den sich hierbei ergebenden Anforderungen zeigen wir Ihnen die typischen Umsetzungs- und organisatorischen Probleme sowie Risiken auf, auch um Ihre Kollegen bei Wünschen nach Flexibilisierung unterstützen zu können.

 

Rolle des Arbeitnehmers

  • Qualifizierung für Arbeit im Homeoffice
  • Eigenverantwortlichkeit und Eigenmotivation
  • Organisation der Arbeit
  • Abgrenzung zwischen Privatleben und Beruf

 

Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

  • Ergonomische Gestaltung und ergonomisches Verhalten am Arbeitsplatz
  • Einhaltung und Überrwachung von Arbeitszeit
  • Haftung des Arbeitgebers aus der Versicherungspflicht
  • Arbeitnehmerhaftung

 

 

 


Seminargebühr

€ 999,00 zzgl. gesetzl. MwSt.